September 2018

O Wie Leidenschaftlich • Projekt-Ensemble Enger

O Wie Leidenschaftlich • Projekt-Ensemble Enger

Datum
September 2018
Ort
Stiftskirche Enger

Die Ostwestfalen und die Leidenschaften sind ein ganz besonderes Thema, weil es auf den ersten Blick nicht zusammen passt. Wie ja auch die Benennung der Ostwestfalen selbst ein Antagonismus ist: Ost-West-(falen) Leidenschaften entdeckt man bei ihnen nicht auf den ersten Blick, auch nicht auf den zweiten oder dritten, da muss man schon sehr genau hinschauen. Doch dann macht man überraschende Entdeckungen. 15 Menschen aus Enger und Umgebung hatten sich fast vier Monate auf diese Entdeckungsreise begeben und leidenschaftliches Engagement in der Geschichte Engers (Widukind, Mathilde, Kleinbahnbahnhof, Forum Enger, etc.) festgestellt, aber auch ganz private Leidenschaften gefunden: u.a. Tango, Lyrik und Bienenzucht. Das Enger-Ensemble hat diese Geschichten schauspielerisch und tänzerisch in Szene gesetzt.

Regieteam: Christine Grunert (Tanz) und Gunther Möllmann (Schauspiel)

Menü